Was ist DE-Mail

de-mail

De-Mail ermöglicht den verschlüsselten und authentifizierten Versand von E-Mails und Dateianhängen. Eine explizit absenderbestätigte De-Mail (siehe § 5 De-Mail-Gesetz) gilt gemäß § 3a Verwaltungsverfahrensgesetz auch als Schriftformersatz.

Die zentrale Eingangsadresse für elektronischen Mitteilungen und Dokumente für das Gewerbeamt der Stadt Merseburg ist gewerbe@merseburg.de-mail.de

Zum Versand einer De-Mail müssen Sie über ein eigenes De-Mail-Konto verfügen. Des Weiteren benötigen Sie eine Signaturkarte und ein Kartenlesegerät. Auf der Signaturkarte muss sich eine qualifizierte elektronische Signatur befinden.

Nur solche förmlichen Anträge und Widersprüche, die Sie an das Gewerbeamt der Stadt Merseburg senden, gelten elektronisch als rechtswirksam gestellt bzw. erhoben.

Einfache Vorgänge und Anfragen können natürlich wie bisher per normale E-Mail an das Gewerbeamt gesendet werden.

Zurück

Veranstaltungen

weitere Veranstaltungen