News |Startseite

ANTOINETTES „Altar der Europa“ – Finale in Merseburg

Merseburger Schlossgartensalon wird zum offenen Atelier

ANTOINETTE ©Thomas Hampel

Ein künstlerischer Höhepunkt erwartet Sie bis November im Merseburger Schlossgartensalon. Die weltbekannte Künstlerin ANTOINETTE vollendet ihr Kunstwerk „Altar der Europa“ nach dreijähriger Ausstellungstournee durch verschiedenste Städte. –Bewundern Sie die Kunstwerke von ANTOINETTE in ihrem offenen Atelier im Merseburger Schlossgartensalon!

Die Leipziger Künstlerin ANTOINETTE ist eine Vertreterin der „Leipziger Schule“. Sie wird zu den erfolgreichsten und bekanntesten Portraitmalerinnen unserer Zeit gezählt. Seit mittlerweile über 30 Jahren setzt sich die Künstlerin in ihren Werken mit der Suche nach der Identität des Kontinentes Europa auseinander. Mit ihrem international bekannten und imposanten Werk „Mythos Europa“, das sie 2016 in Eberswalde startete, hat sie bereits Zehntausende Menschen begeistern können.

Wien, Prag, Görlitz – und jetzt Merseburg. Die Künstlerin ANTOINETTE vollendet ihr Kunstwerk „Altar der Europa“ vor den Augen der Besucher im Schlossgartensalon. Wie sieht das Gesicht Europas aus? Was verbindet uns in Europa? Die Fragen treiben ANTOINETTE an, ihre gigantische Arbeit zum Abschluss zu bringen. Dazu steht ihr ein großartiges Atelier zur Verfügung: der historische Merseburger Schlossgartensalon. Dort hat Sie bis zum 30. November ein offenes Atelier eingerichtet. Mit der Anfertigung der „Merseburger Zaubertafeln" beendet sie die Arbeiten am „Altar der Europa".  ANTOINETTES vier „Merseburger Zaubertafeln“ sind künstlerische Interpretationen der Merseburger Zaubersprüche. Dabei zaubert die Künstlerin mit einer spielerischen Leichtigkeit eine Fabelwelt und ein Figurentheater mit lediglich Blei- und Buntstiften auf Papier. Und das Gesamtwerk ist gigantisch: der „Altar der Europa“ hat eine Größe von insgesamt 5 Metern Höhe und 20 Meter Breite. Erleben Sie die unvergleichbare Künstlerin ANTOINETTE während ihrer Arbeit im Stehen, Sitzen oder auf einer Leiter.

Das Atelier ist ab sofort offen für Jeden, der ANTOINETTE über die Schulter schauen möchte. -Von Mittwoch bis Sonntag, je von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, können Sie im Schlossgartensalon erleben, wie sich die „Zaubertafeln“ und damit das Gesamtkunstwerk „Altar der Europa“ weiterentwickeln. Einen kleinen Einblick zu der Arbeit von ANTOINETTE im Schlossgartensalon erhalten Sie hier.

Führungen:

Samstag, 19.09. 14:00 Uhr + 16:00 Uhr
Sonntag, 20.09. 14:00 Uhr
Samstag, 26.09. 14:00 Uhr + 16:00 Uhr
Sonntag, 27.09. 14:00 Uhr
Samstag, 03.10. 14:00 Uhr + 16:00 Uhr
Sonntag, 04.10. 14:00 Uhr
Sonntag, 11.10. 14:00 Uhr
Samstag, 17.10. 14:00 Uhr + 16:00 Uhr
Sonntag, 18.10. 14:00 Uhr
Samstag, 24.10. 14:00 Uhr + 16:00 Uhr
Sonntag, 25.10. 14:00 Uhr
Samstag, 31.10. 14:00 Uhr + 16:00 Uhr

Führungsdauer ca. 30 bis 45 Minuten. Maximal 15 Teilnehmer*nnen pro Führung. Die Führung und der Eintritt sind kostenlos.

Bitte beachten Sie, dass das Tragen eines Mund-Nasenschutzes in geschlossenen Räumlichkeiten verpflichtend ist.

Sonderführungen jederzeit buchbar unter office@antoinette-kunst.de oder unter 03461 214170.

ANTOINETTE wird bis zum 30.11.2020 im offenen Atelier an den Merseburger Zaubertafeln arbeiten. In diesem Zeitraum werden noch viele weitere Termine für Führungen angeboten und veröffentlicht.

Offene Kunstwerkstatt
Außerdem haben Sie jeden Mittwoch ab um 10:00 Uhr im Schlossgartensalon die Möglichkeit,  in der offenen Kunstwerkstatt mit Hilfestellung der Autodidaktin Martina Landschaftsmalereien anzufertigen. Es wird darum gebeten, wenn vorhanden, eigenes Material mitzubringen.

Verpassen Sie nicht die einmalige Gelegenheit Kunst von ANTOINETTE im beeindruckenden Ambiente des Merseburger Schlossgartensalons zu bestaunen und die Merseburger Zaubersprüche in einer fantasievollen Art und Weise zu erleben. Merseburg bezaubert!

 

© Stadt Merseburg E-Mail

Veranstaltungen

Sagenhafte Idisenführung

Alle Termine zu dieser Veranstaltung Samstag, 26.09.2020 ab 14:00 Uhr

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Innenstadtgebiet

Am 26.09.2020, 14:00 Uhr, laden der Merseburger...

weitere Veranstaltungen