Merseburger DomMusik

Von Mai bis September, während der Zeit, in der der Merseburger Dom durch die Evangelische Kirchgemeinde der Stadt für ihre Gottesdienste genutzt wird, gibt Michael Schönheit, Domorganist zu Merseburg und Gewandhausorganist zu Leipzig, regelmäßig Konzerte an seiner, mit 5841 Pfeifen drittgrößten Barockorgel Deutschlands. Seit ihrer Restaurierung 2004 erklingt sie nun in der Weise, wie sie Friedrich Ladegast, der bedeutende mitteldeutsche Orgelbaumeister des 19. Jh., der Musikwelt 1855 übergeben hat.
Innerhalb der Konzertreihe "Merseburger DomMusik" verpflichtet Michael Schönheit zudem bedeutende Ensembles wie die "Merseburger Hofmusik". Dieses Kammerorchester unter Leitung des Domorganisten widmet sich der Wiederaufführung mitteldeutscher Barockmusik und dabei besonders des Schaffens der Merseburger Hofkapellmeister und Domorganisten, womit es bereits mehrfach bei Gastspielen in ganz Deutschland und mittels Konzerteinspielungen auf unser Musikland aufmerksam machen konnte. Kammermusiken im stimmungsvollen Kreuzgang runden das Gesamtprogramm ab, das bis an die "Merseburger Orgeltage" Mitte September heranführt sowie ein weihnachtliches Orgelkonzert im Kerzenschein und festliche Musik zum Jahreswechsel beinhaltet.

Freitag, 9. Juli, 20:00 Uhr

„Horror trifft Improvisation“
Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens, D 1922 Regie: Friedrich Wilhelm Murnau
An der Ladegastorgel: David Briggs – USA
25 €, erm. 22

Sonntag, 18. Juli, 17:00 Uhr

Kammermusik im Kreuzgang
Julica Klaviertrio Leipzig
Julian Dreßler – Klavier, Isolde Dreßler – Violine, Carmen Dreßler – Violoncell
Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Robert Schumann
20 €, erm. 17 €

Mittwoch, 28. Juli, 19:00 Uhr

Orgelkonzert zum 271. Todestag von Johann Sebastian Bach
An der Ladegastorgel: Sebastian Heindl – Leipzig 
20 €, erm. 17 €

Sonntag, 29. August, 17:00 Uhr

Kammermusik im Kreuzgang
Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierquartette KV 493 und KV 478
Eva Salonen – Violine, Katharina Dargel – Viola, Stephan Wünsch – Violoncello
Michael Schönheit – Hammerflügel
20 €, erm. 17 €