Schloss und Schlossgarten

Logo Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

Für Sonderausstellungen des "Kulturhistorischen Museum Schloss Merseburg" standen bisher keine Räume mit entsprechenden Licht- und Klimabedingungen zur Verfügung. Es waren keine Besucher-WCs vorhanden. Das 1. Obergeschoss konnte wegen des schlechten Bauzustands nur teilweise als Ausstellungsfläche genutzt werden.

Ausstellung  Schlosshof Merseburg 


Bis zur Eröffnung der großen Sonderausstellung "Zwischen Kathedrale und Welt - 1000 Jahre Domkapitel Merseburg" im August 2004 wurden folgende Maßnahmen zum Abschluss gebracht:
 

  • Erneuerung der Sanitäranlagen im Erdgeschoss
  • Erneuerung der Elektroinstallation
  • Erneuerung der Fußböden
  • Umbau der Einfachfenster zu Kastenfenstern
  • Absenken der Raumhöhen
  • Bilden von Brandabschnitten

 

Rundgang  Deckenmalerei 


Bei Arbeiten am Dachstuhl wurden 2002 einmalige bemalte Decken aus dem 17. Jahrhundert gefunden.

  • Die Räume in diesem Geschoss und Gebäudeflügel sind für die Kreisverwaltung so ausgebaut worden, dass die restauratorisch überarbeiteten und gesicherten Deckenmalereien von Schlossbesuchern betrachtet werden können.
  • Die Dacheindeckung des gesamten Schlosses wurde in mehreren Bauabschnitten vollständig erneuert, da herabfallende Ziegel eine ständige Gefährdung darstellten.
  • Erneuerung der Dachdeckung in Biberschwanzdoppeldeckung.
  • Erneuerung sämtlicher Fenster, Sandsteingewände und Volutengiebel.
  • Brandschutz der Stahlkonstruktion.

 

Schlosshof Ansicht  Schloss Merseburg 


SaGartenträumenierung und Gestaltung des Innenhofes sollen es ermöglichen, ihn stärker als besondere Kulisse für kulturelle Veranstaltungen und touristische Events wie z. B. abendliche Klang-und-Licht-Shows ("son et lumière") zu nutzen. Der im 17. Jahrhundert auf dem alten Königshof angelegte Schlossgarten wurde 2000 in das Landesprojekt "Gartenträume" - Historische Parks in Sachsen-Anhalt" aufgenommen. Gartenträume ist eine der touristischen Markensäulen des Landes Sachsen-Anhalt.

 

  • Die Sanierung des Schlossgartens erfolgte entsprechend den Vorgaben der denkmalpflegerischen Rahmenkonzeption


Des Weiteren wurden der Schlossgartensalon, die Orangerie und der Haupteingangsbereich zum Schlossgartensalon instand gesetzt bzw. erneuert, um den Veranstaltungsort aufzuwerten und die Attraktivität, z. B. für kulturelle Angebote zu steigern.

Schlossgartensalon  Schlossgartensalon Ansicht 

 

 

 

Veranstaltungen

Perspektive Job 4.0

Alle Termine zu dieser Veranstaltung Samstag, 21.10.2017 von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Ständehaus

Ausbildungsmesse

weitere Veranstaltungen