Ruhender Verkehr

Zur Verbesserung der touristischen Rahmenbedingungen zählen günstig gelegene Parkplätze und kurze Fußwege:

  • ca. 80 Stellflächen besonders für den südlichen Bereich des Burgberges sind auf dem Parkplatz Schulstraße entstanden
  • ein "Zentraler touristischer Parkplatz" wurde zwischen Brauhausstraße und Hälterstraße gebaut. Neben 120 Stellplätzen für PKW sind auch 2 für Reisebusse entstanden, um die Erreichbarkeit des Domberges für Reisegruppen deutlich zu verbessern
  • an der Georgstr. wurde ein Parkplatz mit 45 PKW-Stellplätze errichtet, der ebenfalls der funktionalen Ergänzung touristischer Standorte dient
  • für Besucher des Neumarktes und der Neumarktkirche steht ein Parkplatz mit 19 PKW-Stellplätzen gegenüber der Neumarktkirche zur Verfügung
  • ergänzend ist ein touristischer Großparkplatz auf der Industriebrache Königsmühle (ca. 250 Stellplätze) konzipiert, der jedoch im wesentlichen zum Abstellen von Reisebussen genutzt werden soll, die zuvor ihre Passagiere auf dem Burgberg abgesetzt haben.
parkplatz0
 

Parkplätze für den Dom-Schloss-Bereich (vorhandene und geplante)


Zurück