Schiedsstelle Merseburg

Am 1. Oktober beginnt die Tätigkeit der in der Sitzung des Stadtrates am 6. April 2017 neu gewählten Schiedspersonen für die Schiedsstelle Merseburg/Geusa/Beuna. Schiedspersonen sind der Geusaer Imre Gülle (51) als Vorsitzender der Schiedsstelle und die Merseburger Angelika Peruth (64) und René Haupt (50).Sie wurden für den Zeitraum vom 01.10.2017 bis 30.09.2022 gewählt.

Nach der gesetzlichen Vorgabe wurden ein Schiedsstellenvorsitzender und zwei Stellvertreter gewählt. Imre Gülle, der seit 2007 Schiedsperson ist und seit 2012 den Vorsitz ausübt, wurde wieder gewählt, seine Stellvertreter sind neu im Amt. Die Stadtverwaltung dankt an dieser Stelle den ehemaligen Schiedspersonen Gabriela Wippert und Monika Hippmann, die in der letzten Amtsperiode (bis 30.09.2017) das Ehrenamt als Schiedsfrau engagiert ausübten.

Ob Nachbarschaftsstreitigkeiten, Beleidigungen, Mietrecht, Körperverletzungen oder Entschädigungen - bevor der Gerichtsweg in solchen Fällen eingeschlagen wird, kann man die Schiedsstelle in Anspruch nehmen. Die Schiedsmänner und -frauen arbeiten ehrenamtlich. Sie werden durch die Verwaltung dem Stadtrat vorgeschlagen und mit Beschluss des Stadtrates gewählt. Ihre Berufung erfolgt durch den Direktor des Amtsgerichtes.

Termine nach Vereinbarung

Kontakt:
Vorsitzender Imre Gülle
OT Geusa
Schillerstraße 10
06217 Merseburg
Tel.: 03461/ 50 73 12
Mobil: 0157/ 73 28 38 03

Sitz:
Schiedsstelle Merseburg
Ständehaus
Oberaltenburg 2
06217 Merseburg

Veranstaltungen

Perspektive Job 4.0

Alle Termine zu dieser Veranstaltung Samstag, 21.10.2017 von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Ständehaus

Ausbildungsmesse

weitere Veranstaltungen