Stadtkirche St. Maximi

maximimaximi

Dem Alten Rathaus gegenüber steht die vermutlich Ende des 10. Jahrhunderts gegründete Stadtkirche St. Maximi. 1432 - 1501 erfolgte der Neubau zur dreischiffigen, spätgotischen Hallenkirche. Der neugotische Turm, der nach dem Brand in der Türmerwohnung 1867 bis 1872 gebaut wurde, ist mit 70 m das höchste Bauwerk der Stadt. 174 Stufen sind zu überwinden, um über die Stadt blicken zu können.

An Kunstwerken aus älterer Zeit sind ein spätgotischer Flügelaltar und Fragmente zweier Barockaltäre zu sehen. Bemerkenswert ist auch die Orgel aus dem Jahr 1876, die heute zu Gottesdiensten und Konzerten erklingt.

Evangelisches Kirchspiel
Dompropstei 2, 06217 Merseburg
Tel.: 03461 / 21 16 40

Weitere Informationen: www.kirche-merseburg.de