Kirchenruine St. Sixti

sixti ruine winter 01sixti ruine winter 01

Südöstlich des Gotthardteiches ragt die Ruine der Kirche St. Sixti auf. 1045 gegründet, ist sie 1327 zur Stiftskirche erhoben worden. Der im 16. Jahrhundert begonnene Neubau des Kirchenschiffes im spätgotischen Stil wurde nicht vollendet. Seit dem 30-jährigen Krieg ist St. Sixti eine Ruine. Den romanischen Turm baute man 1888/89 zum Wasserturm um.