Sport baut Brücken

2. toleranz cup2. toleranz cup Der Kreissportbund Saalekreis, das Netzwerk Weltoffener Saalekreis, das Streetwork Merseburg, der KFV Fußball und das MuT-Projekt veranstalten am 19.11.2016 zum zweiten Mal ein Hallenfussballturnier, den Toleranz Cup. In der Rischmühlen-Halle Merseburg werden junge SpielerInnen um einen Pokal kämpfen. Maximal 10 Mannschaften kämpfen an dem Abend in zwei Gruppen gegeneinander, um später in Halbfinale und Finale die ersten drei Plätze auszuspielen. Der Toleranz Cup hat das Ziel Menschen verschiedenster Herkünfte durch Sport zusammen zu bringen.

Am Ende des Turniers wird an eine Mannschaft ein Fair-Play-Preis verliehen. Zuschauer sind zur Veranstaltung herzlich willkommen. Der Einlass ist kostenfrei. Turnierbeginn ist 18.00 Uhr, Ende ca. 23 Uhr.

Ansprechpartner ist Maik Heinel vom Kreissportbund Saalekreis unter 03461 2494366.