Schenkungsvertrag wurde unterzeichnet

unterzeichnungunterzeichnung Am 8. September unterzeichneten Dr. Günter Hannuschka, Vorsitzender des Altstadtvereins Merseburg e.V., und Oberbürgermeister Jens Bühligen, eine Schenkungsurkunde anlässlich der Übergabe von Archivmaterialien, die die 25jährige Tätigkeit des Vereins präsentieren.

Mit dem Wechsel des Vorsitzes des Altstadtvereins von Horst Fischer auf Dr. Günter Hannuschka war verbunden, dass Horst Fischer die Geschäftsunterlagen „seiner“ Ära von der Gründung des Vereins 1991 bis zum Jahr 2015 gesichtet und geordnet und sie in Abstimmung mit dem Vorstand dem Historischen Stadtarchiv zur dauerhaften Aufbewahrung angeboten hat. Für die Dokumentation der Stadtgeschichte und insbesondere des bürgerschaftlichen Engagements ist diese Sammlung sehr bedeutsam. Die Sammlung beinhaltet sämtliche Aufzeichnungen und Materialien zu allen Projekten, Aktivitäten und Veranstaltungen des Vereins, die mit Hilfe zahlreicher Unterstützer realisiert werden konnten. Der ausdrückliche Dank ging deshalb auch an alle, die die engagierte Arbeit des Vereins in den 25 Jahren tatkräftig unterstützt haben, sei es als Mitglied oder als Förderer.

Oberbürgermeister Jens Bühligen ließ es sich nicht nehmen, während der Unterzeichnung einen Blick in einen der 14 Kartons, die die Sammlung beinhalten, zu werfen.