Geänderte Hundesteuersatzung

hund bearbeitethund bearbeitet

Seit 01.01.2017 gilt für die Stadt Merseburg eine geänderte Hundesteuersatzung. Welche maßgeblichen Änderungen für Hundehalter eintreten, wird im Folgenden kurz skizziert:

1. Mit der Änderungssatzung wird die Steuer für das Halten von Hunden, deren Gefährlichkeit vermutet wird, auf Antrag auf den maßgeblichen Steuersatz festgesetzt, wenn eine Bescheinigung des Nachweises über einen Wesenstest vorliegt. Hier reduziert sich der jährliche Steuersatz von 480 EUR (für als gefährlich geltende Hunde) auf 48 EUR.

2. Hunde, die von ihrem Halter aus dem Tierschutzverein Merseburg-Querfurt e.V., von der Kleintierpension & Fundtiervermittlung Luka/Slimane GbR in Blösien oder aus dem Tierheim Gehofen erworben wurden, werden auf Antrag für 12 Monate ab dem Erwerb des Hundes von der Steuer befreit. Auf den Internetseiten der Stadtverwaltung Merseburg (www.merseburg.de/de/fundtiere.html) finden Sie Informationen zu Fundtieren. Sollten Sie Interesse haben, einen Hund aufzunehmen, wenden Sie sich bitte an das Bürger- und Ordnungsamt (Dienstgebäude: Markt 1, Tel.: 03461-445 625) oder an das entsprechende Tierheim, wo das Tier untergebracht ist. Der kleine Tibet-Terrier (siehe Bild) wurde z.B. aufgefunden und ist in liebevolle Hände abzugeben. Aber auch andere Hunde warten auf ein neues zu Hause.

3. Für das Halten von Hunden, die eine vom Verband des deutschen Hundewesens (VDH) anerkannte Begleithundeprüfung abgelegt haben, wird eine Halbierung der Steuer auf Antrag vorgenommen. Soweit es der erste Hund ist, würde sich der Steuersatz von 48 EUR auf 24 EUR halbieren (halbierter, jährl. Steuersatz für den 2. Hund: 36 EUR, halbierter, jährl. Steuersatz für den dritten und jeden weiteren Hund: 48 EUR).

Anfragen und Anliegen im Rahmen der Hundesteuersatzung und des Hundegesetzes:

1. Anmeldung, Ummeldung und Abmeldung der Hunde, SG Öffentliche Ordnung, Markt 1, Tel. 03461 445 529
Bei Umzug muss die Adressänderung auch dem SG Öffentliche Ordnung, Markt 1 oder dem SG Steuern, Lauchstädter Straße 1-3 gemeldet werden.

2. Hundesteuer und Bescheide, SG Steuern, Lauchstädter Straße 1-3, Tel. 03461 445 442

3. Abgabe von Anträgen zu Steuervergünstigungen, SG Steuern, Lauchstädter Straße 1-3, 03461 445 442

4. Angelegenheiten im Rahmen des Gesetzes zur Vorsorge gegen die von Hunden ausgehenden Gefahren (HundeG LSA), SG Öffentliche Ordnung, Markt 1, Tel. 03461 445 529

Zurzeit sind 1706 Hunde (Stand 10.01.2017) in der Stadt Merseburg angemeldet.