Informationen zu Straßenbaumaßnahmen in Merseburg

20220728 141110 ©Stadt Merseburg

Straßenbau in Kötzschen beginnt

Seit ein paar Wochen ist der Drosselweg gesperrt, zunächst zur Verlegung der Niederspannungskabel, Straßenbeleuchtungskabel und Breitband. In Kürze beginnt dann auch der Ausbau der Straße und damit der Start für den Straßenausbau in Kötzschen entsprechend dem Straßenausbauprogramm, das die Stadt 2021 veröffentlicht und angepasst hat. Damit besteht nun für die Einwohner:innen in Kötzschen die Hoffnung, dass nach und nach Straßen saniert werden und der seit Jahren unbefriedigende Straßenzustand in diesem Ortsteil beseitigt wird. Noch in diesem Jahr wird auch der Finkenweg in Angriff genommen.
Die Planungen dazu sind fertig und die Ausschreibung erfolgt Ende August. Für 2023 sind der Zscherbener Weg und die Florian-Geyer-Straße geplant.

Kreisverkehr Querfurter Straße

Vollsperrung Einfahrt am MERSECENTER Querfurter Straße Am 1. August wurde die Einfahrt zum MERSE-CENTER in der Querfurter Straße vollgesperrt. Grund ist der Baubeginn des geplanten Kreisverkehrs. Nicht nur für Autofahrer erfolgte die Vollsperrung, auch Fußgänger und Radfahrer sind von der Vollsperrung betroffen – östlich ab Eingang der Gartenanlage und westlich bis zur Tankstelle. Wichtig: Die an der Querfurter Straße gelegene Tankstelle ist zugänglich, McDonalds ist über die Fritz-Reuter-Straße erreichbar. Die Umleitungen erfolgen aufgrund des höheren Verkehrsaufkommens einwärts über die Fritz-Reuter-Straße und auswärts über die Werner-Seelenbinder- Straße. Die Ersatzhaltestellen der PNVG sind im Kreuzungsbereich Gerichtsrain/Werner-Seelenbinder- Straße eingerichtet. Der betroffene Bereich der Querfurter Straße ist voraussichtlich bis zum 2. Dezember gesperrt. Mit dem Neubau des Kreisverkehrs ist ein besserer Verkehrsfluss beabsichtigt. Der Eigentümer des MERSE-Centers finanziert das Bauvorhaben, mit dem die Fa. Melibau GmbH aus Herzberg beauftragt wurde. Der Kampfmitteldienst betreut baubegleitend, die Verwaltung ist Genehmigungsbehörde.

Rad- und Gehwege

In der Naumburger Straße und in der Merseburger Straße werden zukünftig die Rad- und Gehwege erneuert. Der Planentwurf für die Naumburger Straße wurde an ein Querfurter Planbüro vergeben und wird Ende Juli vorliegen. Die Sanierung ist in drei Abschnitten geplant, beginnend an der Feldstraße bis zur Anbindung Merseburger Straße. Mit Übergabe der Planung Ende Juli soll Ende August die Ausschreibung für diese Maßnahme erfolgen. In der Merseburger Straße werden ebenfalls die Rad- und Gehwege saniert, beginnend an der Anbindung Naumburger Straße bis zur Tankstelle Friedhof. Die Ausschreibung erfolgt Anfang September. Beide Sanierungsprojekte werden zu 90% gefördert.