Erfolgreiche Ausbildungsmesse

img 3976 ©Stadt Merseburg

Die 6. Ausbildungsmesse Perspektive Job 4.0 am 17. September im Merseburger Ständehaus war ein bemerkenswerter Erfolg. 470 Besucher:innen wurden durch die Veranstalter - Landkreis Saalekreis, Stadt Merseburg, Saalesparkasse, Arbeitsagentur, Hochschule Merseburg und MITZ GmbH als Hauptorganisator der Messe – in der vierstündigen Veranstaltung gezählt.

Das sind mehr Interessierte als bei den bisherigen fünf Messen in Merseburg. 47 Aussteller - darunter Unternehmen, Institutionen, Bildungseinrichtungen - präsentierten ihre Ausbildungsangebote. Dabei war zu beobachten, dass immer mehr Aussteller das Prinzip „Vom Azubi zum zukünftigen Azubi“ nutzen, d.h. in der Ausbildung befindliche Jugendliche informierten an den jeweiligen Ständen über ihre bereits gewonnenen Erfahrungen. Mehrere Aussteller berichteten, dass die interessierten Jugendlichen gezielt die einzelnen Informationsstände aufsuchten und für die Gespräche top vorbereitet waren. Sehr gut wurde auch das kostenfreie Fotoshooting angenommen.

Durch Auswertung der Feedbackbögen und der geführten Gespräche war eine große Zufriedenheit bei den Ausstellern hinsichtlich der Besucherresonanz, der Organisation und Durchführung der Jobmesse zu erkennen. Das eine weitere Jobmesse in der Region gleichzeitig stattfand, war für einige Besucher:innen Anreiz, einen Tagesausflug in Sachen Ausbildung zu machen. Aus organisatorischen und personellen Gründen gaben einige Aussteller zu bedenken, zukünftig eine Terminüberschneidung zu vermeiden.

Ob Berufskraftfahrer, Lokrangierführer im Güterverkehr, Fahrdienstleiter, Gleisbauer, Fachlagerist, Kaufmann, Pfleger, Erzieher, Fachinformatiker, Servicekraft – zahlreiche und vielseitige Berufsfelder wurden bei der diesjährigen Jobmesse angeboten. Darunter waren viele Ausbildungsmöglichkeiten in Kombination mit einem Studium. 

Fotos: Stadt Merseburg