Aufruf zum 29. Blumenschmuckwettbewerb

BalkongestaltungBalkongestaltung

Merseburg soll auch in diesem Jahr in den schönsten Farben und Blüten erstrahlen. Alle Merseburger*innen sind herzlichst aufgerufen, sich zu den mittlerweile 29. Blumenschmuckwettbewerb anzumelden und damit ihre grünen Daumen zu beweisen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihren Balkon oder Ihren Vorgarten mit dem Blumenschmuck verzieren. Denn die Pflanzen schmücken nicht nur einzelne Häuser, sondern verschönern die gesamte Stadt. Zeigen Sie Ihren Blumenschmuck und melden sich bis zum 02.07.2021 unter Tel.  03461 342459 oder  03461/ 214065 oder per E-Mail an gruen@merseburg.de an. Die Teilnahme ist in der Kategorie Vorgärten, Hauseingänge, Fassaden und Terrassen und in der Kategorie Balkone, Loggien und Fenster möglich. Die Jury begutachtet den Blumenschmuck aller angemeldeten Teilnehmer*innen in zwei Bewertungsrunden im Juli und August. Die Gewinner, die im September bekannt gegeben werden, erwarten tolle Gutscheine. Also nutzen Sie Ihre Chance und zeigen Sie Ihr Engagement für ein noch schöneres Merseburg.

Der Blumenschmuckwettbewerb in Merseburg wird wie im letzten Jahr durch Merseburger Wohnungsunternehmen unterstützt. Dabei freut sich die Stadt Merseburg auf eine gute Zusammenarbeit mit der Wohnungsgenossenschaft "Aufbau" Merseburg eG, Bau- und Wohnungsgenossenschaft Halle - Merseburg e.G. (BWG), Gebäudewirtschaft GmbH, Wohnungsgenossenschaft "Kohle Geiseltal" e. G., LEUWO GmbH, TAG Wohnen & Service GmbH und Grandcity Property.

In der Stadt Merseburg werden jährlich ca. 100 Bäume, ca. 2.500 Blütensträucher, ca. 1.000 Stauden, ca. 24.000 Blumenzwiebeln, ca. 9.500 Frühjahrsblüher und ca. 12.000 Sommerblumen durch die Mitarbeiter*innen des Straßen- und Grünflächenamtes gepflanzt. Statistisch gesehen ist das für jeden Bürger der Stadt Merseburg 1,38 Stück „Grün“ - zeitlich begrenzt. Die Stadt Merseburg ist bestrebt, viele innerstädtische, öffentliche Flächen umzugestalten. Das erkennt man an den begrünten Laternen und straßenbegleitenden Staudenflächen wie am Gerichtsrain, Siegfried-Berger-Straße oder Weiße Mauer. Innerhalb der Jahreszeiten verändert sich das Pflanzenbild und es werden zahlreiche Insekten angelockt. Bürger und Besucher schätzen diese Pflanzenerlebnisse, die auch eine dauerhafte Nahrung, wie z.B. für Bienen, darstellen. Die Kombination von Natur und Garten wird für unsere Gesundheit und Vitalität immer wichtiger. Ein intaktes Wohnumfeld ist Lebensqualität!

Die Stadt Merseburg bittet ihre Bürger um aktive Mithilfe, um ein noch schöneres Wohnumfeld durch Pflanzenkombinationen und Farbenvielfalt in ihren Vorgärten und ihren Balkonen zu schaffen. Jeder Bürger aus Merseburg und seinen Ortsteilen kann zur Verschönerung unserer Stadt und ihren Ortsteilen beitragen. So kann man sein kleines eigenes grünes Paradies mit einer Pflanzenvielfalt schaffen und ein guter Beitrag zur Umwelt geleistet. Um die Pflanzenvielfalt pro Bürger zu erhöhen, möchte die Stadt Merseburg durch den Blumenschmuckwettbewerb einen kleinen Anreiz geben.