Merseburg lädt Vereine zu seinem 50. Merseburger Schlossfest ein

Sonnabend Fest 69 (2)Sonnabend Fest 69 (2)

Am Dienstag, dem 25. September, trafen sich Vereine und Grundschulen der Stadt Merseburg auf Einladung des Kulturamts, um erste Ideen für das kommende 50. Merseburger Schlossfest zu sammeln. Es soll vom 14. bis 16. Juni 2019 stattfinden, wie es den umliegenden Gemeinden  langfristig bekannt gegeben und mit vielen abgestimmt wurde.

Alle Anwesenden waren sich einig, dass der Festumzug ein wesentlicher Höhepunkt des Heimatfestes ist. Natürlich sollen weiterhin wichtige Epochen der ehrwürdigen Geschichte der Stadt dargestellt werden, aber warum sollen nicht auch die Merseburger Vereine sich selbst darstellen? Schließlich bestimmen sie das Freizeitleben in der Stadt wesentlich mit. Warum soll sich also ein Fechtverein nicht in seiner typischen Sportkleidung und seinen Sportwaffen zeigen? Oder ein Turnverein sich mit seinen Übungen – vielleicht in historischer Variante eines Männerturnvereins? Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesteckt.

Daraus leitete sich ein Austausch über das Vereinsfest im Schlossgarten ab. Familien mit ihren Kindern sollen dabei das Zielpublikum sein, denn wenn sich die Kleinsten wohlfühlen, sind auch die Eltern und Großeltern zufrieden. Natürlich ist dafür ein Angebot zum Mitmachen das A und O, das aber – so die einhellige Meinung – auch von interessanten und attraktiven Fahrgeschäften ergänzt werden sollte.

Auch für das Programm wurden erste Vorschläge unterbreitet. Scherzhaft erklärten sich die Tanzsportvereine bereit, allein ein 24-Stunden-Programm zu gestalten, was einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde nach sich ziehen könnte. Ebenso träumen viele davon, den idyllischen Schlossgarten in das Abendprogramm einzubeziehen, schließlich sind zum Schlossfest die längsten Tage im Jahr.

Als Fazit lässt sich festhalten, dass die Merseburger und ihre Vereine wieder ein wesentliches Element des Schlossfestes sein wollen. Sie sind eingeladen, sich selbst einzubringen und damit allen die vielen Kulturschätze, die Merseburg besitzt, zu zeigen, egal, ob es einen Freundeskreis einer Schule, eines Museums oder einen Sport- und Kulturverein betrifft. Das Kulturamt mit seinen Mitarbeitern freut sich über jede Anregung und jede Teilnahmebekundung.

Kontakt
Stadtverwaltung Merseburg
Kulturamt
Herr Hamann
Postfach 1661
06217 Merseburg
kultur@merseburg.de
Tel. (03461) 2489 261