BEGIN:VCALENDAR CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH VERSION:2.0 PRODID:-//iCalWriter OpenSource Project//iCalWriter 0.8.1//EN BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20230929T172157Z UID:1696008117jN6W@www.merseburg.de DTSTART:20230531T180000 DTEND;VALUE=DATE:20230531 SUMMARY:Völkische Siedler im Saalekreis DESCRIPTION:Von "völkischer Landnahme" ist die Rede, wenn sich rechte Akteur*innen und Neonazis gezielt im ländlichen Raum ansiedeln, dort Immobilien erwerben und vor Ort politisch wirken. Das Ziel dieser Aktivitäten ist der Aufbau und der Ausbau rechter Nachbarschaften und Parallelgesellschaften. Derartige Siedlungsinitiativen gibt es aus unterschiedlichen Teilen des extrem rechten Milieus, Ziel sind jedoch oft die ostdeutschen Bundesländer. Welche Bedingungen begünstigen eine solche Entwicklung und welche Herausforderungen gehen damit einher? Welche Rolle spielen eigene Immobilien für die politische Arbeit? Und welche Beispiele lassen sich dafür im Saalekreis finden? Diesen und weiteren Fragen geht der Vortrag "Rechte Landnahme - Völkische Siedler*innen im Saalekreis?" nach. Wir freuen uns, mit dem Regionalen Beratungsteam gegen Rechtsextremismus (RBT) des Miteinander - Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e.V. einen kompetenten Kooperationspartner für diese Veranstaltung gewonnen zu haben. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!", das Landesprogramm "Wir sind das Land" und die Partnerschaft für Demokratie Merseburg engagiert. LOCATION:Stadtbibliothek "Walter Bauer" 06217 Merseburg CATEGORIES:Kunst / Literatur,Stadtbibliothek,Startseite URL:https://www.merseburg.de/de/veranstaltungskalender/event/96836,1055/voelkische-siedler-im-saalekreis-31-05-2023.html ATTACH:https://www.merseburg.de/de/datei/anzeigen/id/97099,1055/rechte_landnahme_31052023_front.jpg END:VEVENT END:VCALENDAR