Die Jury zum Rezitationswettbewerb zu den Merseburger Zaubersprüchen nimmt Arbeit auf

OriginalhandschriftMerseburgerZaubersprüche c VereinigteDomstifter ©Vereinigte DomstifterOriginalhandschriftMerseburgerZaubersprüche c VereinigteDomstifter ©Vereinigte Domstifter

Am Donnerstag, dem 15. Juli 2021, hat sich in einer Online-Sitzung die Jury für den Merseburger Zauberspruchwettbewerb konstituiert, die in den nächsten Wochen die eingesandten Zauberspruch-Rezitationen bewerten wird. Die Jury besteht aus sechs Mitgliedern und wird von PD Dr. Wolfgang Beck von der Friedrich-Schiller-Universität Jena geleitet. Er hat den Antrag für die Aufnahme der Merseburger Zaubersprüche in das Weltdokumentenerbe der UNESCO erarbeitet.

Die Jury setzt sich folgendermaßen zusammen:

PD Dr. Wolfgang Beck – Friedrich-Schiller-Universität Jena, Neuedition der deutschen Schriften Heinrich Seuses
Lutz Brückner – Vorstandsmitglied des Freundeskreises Literatur e. V.
Bellay Gatzlaff – Bürgermeister der Stadt Merseburg
Thomas Kunst – Schriftsteller (Lyrik und Prosa), Walter-Bauer-Preisträger 2018
Dr. Margarete Schweizer – Vereinigte Domstifter und Beauftragte für die Landesliteraturtage im Herbst
Beate Tippelt – leitende Domführerin in Merseburg

Gemeinsam mit der Stadt Merseburg haben die Vereinigten Domstifter und der Freundeskreis Literatur e. V. zur Teilnahme am Rezitationswettbewerb
„Merseburger Zaubersprüche“ aufgerufen, was in 3 Kategorien möglich ist.

Kategorie 1: Wiedergabe in nachempfundenem Althochdeutsch (Original)
Kategorie 2: Wiedergabe in neuhochdeutscher Übertragung (heutiges Deutsch)
Kategorie 3: freie künstlerische Interpretation

Die Wettbewerbsbeiträge sollen nicht länger als 5 Minuten sein. Die Teilnehmer senden diese als Video ein oder können ihren Vortrag im Offenen Kanal Merseburg-Querfurt aufnehmen lassen, wo diese im laufenden Programm des OK gezeigt werden. Außerdem erscheinen sie auf der Projektseite www.merseburger-zaubersprueche.net
Für jede Kategorie gibt es einen Hauptpreis für Erwachsene und Kinder. Einsendeschluss für die Beiträge ist der 30. August 2021. Alle weiteren Informationen und Teilnahmebedingungen sind zu finden unter www.Merseburger-Zaubersprueche.de 

Quelle: Vereinigte Domstifter