Aufruf zur Landtagswahl am 13.03.2016

Aufruf an die Bürger und Bürgerinnen der Stadt Merseburg in Vorbereitung der Landtagswahl im Land Sachsen-Anhalt am 13.03.2016

Sehr geehrte Bürger und Bürgerinnen der Stadt Merseburg,

am 13.03.2016 findet die o.g. Wahl auch in der Stadt Merseburg statt.
Für diesen Wahltermin wird es in Merseburg die bekannten 21 Wahllokale mit den dazugehörigen Wahlvorständen sowie Briefwahlvorstände geben. Die Wahlvorstände sind am Wahltag dafür verantwortlich, dass ein ordnungsgemäßer Ablauf der Wahlhandlung im Wahllokal sowie die Ermittlung  und Feststellung der Wahlergebnisse erfolgt. Die Briefwahlvorstände sind für die Ermittlung und Fest-stellung der Briefwahlergebnisse verantwortlich.

Für Merseburg werden ca. 160 ehrenamtliche Wahlhelfer für den Wahleinsatz zu dem o.g. Wahltermin gesucht. Es muss in diesem Zusammenhang darauf verwiesen werden, dass ein Wahleinsatz im Wahllokal am Wahltag von ca. 7.30 Uhr bis zum Abschluss der Feststellung der Wahlergebnisse erfolgen muss – das kann ggf. für die Mitglieder des Wahlvorstandes sehr anstrengend werden.

Die Mitglieder der o.g. Wahlvorstände werden berufen und ihre Tätigkeit in einem Wahlvorstand ist ehrenamtlich. Es wird ihnen am Wahltag ein Erfrischungsgeld in Höhe von 21 € ausgezahlt.

Wer in einen Wahlvorstand der Stadt Merseburg berufen werden möchte, muss wahlberechtigte/r Bürger/in der Stadt Merseburg sein. Weiterhin dürfen Wahlbewerber und Vertrauenspersonen für Wahlvorschläge sowie Beisitzer von Wahlausschüssen für die o.g. Wahl nicht als Beisitzer eines Wahlvorstandes fungieren.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an den Sachbereich Statistik und Wahlen der Stadt Merseburg, Frau Onnasch (Tel: 445 224 oder statistik-wahlen@merseburg.de).

Wenn Sie Interesse am Einsatz in einem Wahlvorstand in Merseburg am 13.3.2016 haben, melden Sie sich bitte bis spätestens zum 15.1.2016 telefonisch unter Tel:03461/ 445 224, per Fax: 03461/ 445 639, per E-mail: statistik-wahlen@merseburg.de oder schriftlich bei der

Stadtverwaltung Merseburg
Sachbereich Statistik und Wahlen
Frau Onnasch
Burgstraße 1
06217 Merseburg    

Bitte geben Sie bei einer Rückmeldung Ihren Namen, Vornamen, Adresse, Tel.Nr. und soweit vorhanden auch E-Mail-Anschrift an.

Für Ihr Entgegenkommen und Ihre Unterstützung bedanke ich mich im Voraus auch im Namen des Oberbürgermeisters der Stadt Merseburg, Herrn Bühligen.

Mit freundlichen Grüßen
gez. Onnasch/ SB Statistik und Wahlen   

Veranstaltungen

Bildung, Vorträge und Diskussionen

Kellerführung

Wo: Kunsthaus Tiefer Keller in Merseburg

Führung durch die Tiefen Keller Merseburgs

weitere Veranstaltungen