Blumen- und Bauernmarkt am 6. Mai

Es werden wieder Blumenkästen bepflanzt

Am 6. Mai wird Oberbürgermeister Jens Bühligen den traditionellen Blumen- und Bauernmarkt mit der Bepflanzung von Blumenkästen eröffnen.

Es ist bereits der 25., zu dem die Mitarbeiter des Straßen- und Grünflächenamtes auf dem Merseburger Marktplatz einladen. Gleichzeitig erfolgt der Startschuss für den 25. Blumenschmuckwettbewerb der Stadt Merseburg. Die Händler, Gärtnereien, Baumschulen und Floristen bieten allen Blumenliebhabern ein breites Band an Sommerblumen, Gemüsepflanzen, Blütensträucher, Ziergräser, Stauden und Kräuterpflanzen an. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ab 9.00 Uhr steht das Angebot zur Verfügung.

Die Mitarbeiter des FB Grün sind ebenfalls mit einem Stand vor Ort und beraten Sie gern bei Ihren Planungen zur Pflanzung Ihrer Blumenkästen und Vorgärten. Gern können Sie beim Blumenschmuckwettbewerb teilnehmen. In den Kategorien "Blumenschmuck auf dem Balkon" und "Blumenschmuck im Vorgarten", welche für Passanten sichtbar sind, können Sie sich bewerben. Eine Jury nimmt dann in zwei Runden die Bewertung vor. Dabei spielen Wirkung, Harmonie, der positive Eindruck zum Stadtbild, die Aufteilung und Pflege der Anlage sowie die Auswahl der Pflanzgefäße, Kästen und Schalen eine Rolle.

Anmeldungen sind bis zum 30. Juni möglich unter Tel. 03461/ 21 40 65 oder per E-Mail gruen@merseburg.de. Anmeldeformulare liegen in der Stadtverwaltung, bei Blumen Reinhardt und in der Gärtnerei Lippold aus.

Mitmachen lohnt sich! Es winken Warengutscheine, die durch regionale Unternehmen den Preisträgern zur Verfügung gestellt werden.

Zurück